Blütenpaste

Blütenpaste stellt eine exzellente Möglichkeit dar, um Ihre Torten, Kuchen und andere kulinarische Kunstwerke mit essbaren, floralen Dekoelementen zu verzieren. Kreieren Sie ein farbenfrohes Zusammenspiel aus verschiedenen Arten von Blumen, zaubern Sie eine Blumenwiese auf Ihren Kuchen oder setzen Sie Akzente mit einzelnen Blüten. Aus Blütenpaste geformte Blumen und Blüten passen hervorragend zu anderen Dekoelementen auf Ihrem Kuchen. Unterstützen Sie große Tortenfiguren mit kleinen, filigranen Blumen oder kombinieren Sie Ihre Dekoelemente aus Blütenpaste mit solchen aus Marzipan, Modellierschokolade oder Fondant. Zaubern Sie ein traumhaftes Bild auf Ihre Torte und färben Sie die flexible, weiße Blütenpaste ganz nach Ihren Wünschen ein.

Mehr über Blütenpaste erfahren

Blütenpaste stellt eine exzellente Möglichkeit dar, um Ihre Torten, Kuchen und andere kulinarische Kunstwerke mit essbaren, floralen Dekoelementen zu verzieren. Kreieren Sie ein farbenfrohes... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blütenpaste

Blütenpaste stellt eine exzellente Möglichkeit dar, um Ihre Torten, Kuchen und andere kulinarische Kunstwerke mit essbaren, floralen Dekoelementen zu verzieren. Kreieren Sie ein farbenfrohes Zusammenspiel aus verschiedenen Arten von Blumen, zaubern Sie eine Blumenwiese auf Ihren Kuchen oder setzen Sie Akzente mit einzelnen Blüten. Aus Blütenpaste geformte Blumen und Blüten passen hervorragend zu anderen Dekoelementen auf Ihrem Kuchen. Unterstützen Sie große Tortenfiguren mit kleinen, filigranen Blumen oder kombinieren Sie Ihre Dekoelemente aus Blütenpaste mit solchen aus Marzipan, Modellierschokolade oder Fondant. Zaubern Sie ein traumhaftes Bild auf Ihre Torte und färben Sie die flexible, weiße Blütenpaste ganz nach Ihren Wünschen ein.

Mehr über Blütenpaste erfahren

Topseller
Tortenkleid Gum Paste / Blütenpaste weiß 1kg Tortenkleid Gum Paste / Blütenpaste weiß 1kg
Inhalt 1 Kilogramm
15,99 € *
Squires Kitchen Sugar Florist Paste - Weiß 200g Squires Kitchen Sugar Florist Paste - Weiß 200g
Inhalt 0.2 Kilogramm (44,95 € / 1 Kilogramm)
8,99 € *
Squires Kitchen Sugar Florist Paste - Weiß 1000g Squires Kitchen Sugar Florist Paste - Weiß 1000g
Inhalt 1 Kilogramm
26,99 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tortenkleid Gum Paste / Blütenpaste weiß 1kg
Tortenkleid Gum Paste / Blütenpaste weiß 1kg
Gum Paste oder auch Blüten Paste genannt, eignet sich super zum Modellieren von Blumen und feinen Blüten. Die Zuckerpaste trocknet schneller, wodurch ein besseres und feineres Arbeiten möglich ist. Zutaten : Zucker, Glukose Sirup, Palm...
Inhalt 1 Kilogramm
15,99 € *
Squires Kitchen Sugar Florist Paste - Weiß 200g
Squires Kitchen Sugar Florist Paste - Weiß 200g
Als Sugarcrafter werden Sie immer die besten Produkte auswählen, um sicher zu stellen, jedesmal das beste Resultat zu erlangen. Wenn Sie Zuckerblumen herstellen, erhalten Sie mit SFP von Squires Kitchen den Marktführer im Vereinten...
Inhalt 0.2 Kilogramm (44,95 € / 1 Kilogramm)
8,99 € *
Squires Kitchen Sugar Florist Paste - Weiß 1000g
Squires Kitchen Sugar Florist Paste - Weiß 1000g
Als Sugarcrafter werden Sie immer die besten Produkte auswählen, um sicher zu stellen, jedesmal das beste Resultat zu erlangen. Wenn Sie Zuckerblumen herstellen, erhalten Sie mit SFP von Squires Kitchen den Marktführer im Vereinten...
Inhalt 1 Kilogramm
26,99 € *

Was ist Blütenpaste?

Blütenpaste ähnelt Fondant sehr. Sie besteht genau wie Fondant hauptsächlich aus einer Mischung von Zucker und Wasser. Einige weitere Zusatzstoffe, die je nach Rezept variieren, verleihen der Blütenpaste ihre elastischen Eigenschaften. Bereits bei Fondant besteht das Problem, dass es nach langer Lagerung oder längerem Kontakt mit der Luft aushärtet und rissig wird. Bei Blütenpaste passiert dies etwas schneller als bei Fondant. Ist sie zu trocken, können die modellierten Figuren rissig werden und die Masse lässt sich nicht mehr gut kneten und ausrollen. Aus diesem Grund sollte Blütenpaste erst aus der Verpackung genommen werden, wenn sie unmittelbar danach verwendet wird.

Ihr Vorteil gegenüber Fondant ist ihre noch höhere Elastizität. Während es bei Fondant eine gewisse Grenze gibt, wie dünn es ausgerollt werden kann, ist es möglich, Blütenpaste erheblich dünner auszurollen. Deshalb eignet sich Blütenpaste perfekt für sehr kleine Dekorationen oder für filigrane Arbeiten, wie zum Beispiel Rosenblüten. Blütenpaste wird auch als Gum Paste oder Flower Paste bezeichnet.

Wie schmeckt Blütenpaste?

Da Blütenpaste hauptsächlich aus Zucker und Wasser besteht, hat sie lediglich einen süßen Eigengeschmack. Sie schmeckt weder nach irgendwelchen Aromen noch hat sie einen anderen charakteristischen Geschmack. Im Mund sollte sie leicht zergehen und nach Zucker schmecken. Möchten Sie Ihrer Blütenpaste einen besonderen Geschmack verleihen, dann können Sie ihr Aroma hinzugeben. Kneten Sie die Blütenpaste geschmeidig und geben Sie anschließend zum Beispiel wenige Tropfen Vanillearoma hinzu. Auch verschiedene Fruchtaromen eignen sich gut für die Arbeit mit Blütenpaste. Achten Sie hier darauf, dass diese klar sind, wenn Sie nicht möchten, dass sich Ihre Blütenpaste verfärbt.

Blumen modellieren aus Blütenpaste

Formen Sie zarte Blüten aus Blütenpaste und setzen Sie diese anschließend zu wunderschönen Blumen zusammen, mit denen Sie Ihre Torte dekorieren. Ihrer Kreativität sind bei der Arbeit mit Blütenpaste keine Grenzen gesetzt. Formen Sie einzelne Rosenblätter, ganze Rosen mit Stiel, winzigen Dornen und zarten Blättern. Auch farbenfrohe Sonnenblumen oder pinke und blaue Blütenblätter sind auf Torten gerne gesehen. Dabei sollten die Farben der Blütenpaste natürlich zum Anlass und zur übrigen Dekoration passen. Auf klassischen Hochzeitstorten wird zum Beispiel auf schlichte und nicht zu knallige Farben gesetzt, wie zum Beispiel Rosa, ein blasses Grün und Weiß.

Die perfekte Wahl für filigrane Dekoelemente

Filigrane Blütenblätter aus der dünn ausgerollten Blütenpaste zu formen, scheint im ersten Moment eine Aufgabe, die nur etwas für Profis ist. Viele Anfänger verzweifeln bei der Vorstellung daran, Blütenblätter und damit zarte Blumen für ihren Kuchen zu formen. Tatsächlich ist das jedoch gar nicht so schwer. Beginnen Sie mit einigen Probeblumen, um auszuprobieren, wie sehr Ihnen das Formen der Blütenblätter liegt. Haben Sie den Dreh einmal raus, dann geht es ganz einfach. Formen Sie eine ausreichende Anzahl an Blütenblättern und setzen Sie diese – zum Beispiel bei einer Rose – nacheinander zusammen. Ebenfalls eine leichte Form des Modellierens mit Blütenpaste sind die Blätter. Hier müssen Sie lediglich die Form hinbekommen und gegebenenfalls etwas Struktur ins Blatt hineinritzen.

Probieren Sie es aus, dann werden Sie feststellen: Das Modellieren von Blumen, Blüten, Blättern und anderen Dekoelementen mit Blütenpaste ist gar nicht so schwer. Profibäcker wissen dies und erfreuen sich an der qualitativ hochwertigen Blütenpaste aus unserem Onlineshop, um ihre atemberaubenden Kunstwerke angemessen zu verzieren.

Blütenpaste richtig anwenden

Wenn es um Blütenpaste geht, ist es mit am Wichtigsten darauf zu achten, dass diese nicht austrocknet. Wer bereits mit Fondant gearbeitet hat, der weiß, dass die Masse trocken schnell porös und nicht mehr gut formbar ist. Gleiches gilt auch für Blütenpaste. Blütenpaste trocknet schneller aus als Fondant. Deshalb sind hier Schnelligkeit und sichere Finger gefragt. Benötigen Sie Vorlagen, möchten Sie nach einem ganz bestimmten Bild einer Blume arbeiten oder müssen Sie ausrechnen, wie viele Blütenblätter Sie genau benötigen, dann tun Sie dies, bevor Sie die Blütenpaste aus der Verpackung nehmen. Öffnen Sie die Packung erst kurz bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Im Idealfall brauchen Sie eine Packung Blütenpaste komplett in einem Arbeitsschritt auf. Tun Sie dies nicht, kann es passieren, dass die Zuckerpaste austrocknet. Bei geschlossener Verpackung sind viele Massen bis zu 12 Monate lang haltbar.

Blütenpaste einfärben

Da Blütenpaste aus einer Mischung aus hauptsächlich Wasser und Zucker besteht, ist die Grundfarbe von Blütenpaste weiß. Sie kann jedoch ohne Probleme mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. Kneten Sie die Paste zunächst gründlich durch, bis sie elastisch und formbar ist. Geben Sie anschließend einige Tropfen Lebensmittelfarbe in die Masse und verkneten Sie alles, bis eine einheitliche Farbe entsteht. Färben Sie die Blütenpaste zartgrün für Blätter und Gras, lassen Sie es etwas dunkler werden für Baumkronen und nutzen Sie bunte, fröhliche Farben wie Blau, Rot, Gelb oder Lila für Ihre Blütenblätter. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Formen Sie Blüten in genau den Farben, die zur Dekoration Ihrer Torte oder zum Anlass passen.

Blumen modellieren – frei Hand oder mit Ausstecher

Für die Arbeit mit Blütenpaste gibt es viele verschiedene Tools und Küchenwerkzeuge. Wer noch unsicher beim Formen von Blüten ist, für den sind passende Ausstecher genau das richtige. Wer seine Deko lieber etwas individueller gestalten möchte, der formt aus der Blütenpaste ohne Ausstecher einzelne Blütenblätter und setzt diese anschließend zusammen. Lassen Sie die Blumen nach Fertigstellung gut durchtrocknen und lagern Sie sie bis zur Verwendung in einem luftdichten Gefäß. Achtung: Die aus Blütenpaste modellierten Blumen sind sehr empfindlich. Kontakt mit Wasser oder sogar feuchter Luft kann dafür sorgen, dass sich der Zucker auflöst. Außerdem sind gerade sehr filigrane Modelle zerbrechlich. Gehen Sie vorsichtig mit Ihren Kunstwerken um, damit nichts kaputt geht. Setzen Sie die dekorativen Blumen erst kurz vor dem Servieren auf Ihre Torte auf.

Dekorationen für Kuchen, Torten und Cupcakes

Blütenpaste ist besonders beliebt für das Modellieren von zarten Pflanzen, hauchdünnen Blütenblättern und anderen filigranen Figuren. Der Name bedeutet hier keinesfalls eine Einschränkung der Einsatzmöglichkeiten. Formen Sie mit Blütenpaste auch andere Figuren und benutzen Sie die elastische und flexible Zuckermasse für alles, was besonders klein und fein werden soll. Dekoelemente aus Blütenpaste finden auf allen möglichen Backwerken Platz. Das beginnt bei Torten und Kuchen mit kunstvollen Verzierungen und geht bis hin zu Cupcakes und Muffins, die mit kleinen Blüten oder anderen Figuren etwas aufgepeppt werden. Wenn Sie neben der Blütenpaste auch mit anderen Materialien zum Dekorieren Ihrer Torte arbeiten, dann denken Sie daran, Ihren Gästen vor dem Verzehr zu sagen, welche Deko essbar ist und welche nicht. Das erspart Gästen oder Kunden unschöne Überraschungen.

Tortenkleid Blütenpaste zum Modellieren von Blumen und Blüten

Die Tortenkleid Blütenpaste oder auch Tortenkleid Gum Paste ist eine ganz besondere Masse, die Sie bei Zuckerpapier24 finden. Tortenkleid ist eine sehr hochwertige Marke, die wir in verschiedenen Kategorien in unserem Onlineshop anbieten. Tortenkleid Blütenpaste ist mit Vanillearoma angereichert. Dadurch riecht und schmeckt sie sehr lecker nach Vanille. Ein weiterer Pluspunkt der Tortenkleid Blütenpaste: Sie lässt sich extrem dünn ausrollen. Erstellen Sie naturgetreue Blüten, zum Beispiel hauchzarte Rosenblätter, und formen Sie diese anschließend zu einer ganzen Blume. Ihre Gäste werden zweimal hinschauen müssen, um zu erkennen, ob dies echte Blumen sind oder nicht. Die Tortenkleid Blütenpaste finden Sie zum Beispiel im praktischen 1 Kilo Eimer, der wiederverschließbar ist. Lagern Sie die Tortenkleid Gum Paste kühl und trocken, damit sie möglichst lange hält. Im geschlossenen Eimer ist die Paste bis zu 12 Monate haltbar.

Squires Kitchen Blütenpaste für feine Kunstwerke

Neben der Tortenkleid Blütenpaste finden Sie bei Zuckerpapier24 außerdem die Squires Kitchen Sugar Florist Paste, zum Beispiel im Päckchen mit 200 Gramm oder mit 1000 Gramm, falls Sie etwas mehr benötigen. Die Blütenpaste von Squires Kitchen behandeln Sie wie jede andere Blütenpaste. Kneten Sie die Blütenpaste gründlich durch, bis eine elastische Masse entsteht. Fügen Sie der weißen Zuckermasse bei Bedarf etwas Lebensmittelfarbe hinzu, um Ihren Blütenblättern Farbe zu verleihen. Anschließend rollen Sie die Blütenpaste von Squires Kitchen dünn aus und formen Ihre Kunstwerke. Achten Sie gerade bei großen Mengen wie der 1000 Gramm Blütenpaste darauf, nur so viel Teig zu entnehmen, wie Sie gerade brauchen. Schließen Sie die Verpackung sofort wieder, damit der Rest luftdicht verpackt ist und nicht austrocknet.

Blütenpaste: die perfekte Deko für Ihr Backwerk

Blütenpaste ist die perfekte Deko-Option, wenn Sie großen Wert auf filigrane Figuren und Dekoelemente legen. Ihre Eigenschaften und Inhaltsstoffe sind fast die gleichen wie bei Fondant. Aufgrund ihrer höheren Elastizität eignet sich Blütenpaste jedoch für noch feinere Arbeiten. Kunstwerke aus dünn ausgerollter Blütenpaste sind aus diesem Grund besonders empfindlich und zerbrechlich. Setzen Sie komplett getrocknete modellierte Figuren aus Blütenpaste möglichst keiner Feuchtigkeit und keinen Erschütterungen aus. So hält Ihr Kunstwerk, bis es auf der Torte angemessen bewundert und anschließend mitgegessen werden konnte. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten Sie leckere Kunstwerke mit Blütenpaste in vielen verschiedenen Farben.

Was ist Blütenpaste?

Blütenpaste ähnelt Fondant sehr. Sie besteht genau wie Fondant hauptsächlich aus einer Mischung von Zucker und Wasser. Einige weitere Zusatzstoffe, die je nach Rezept variieren, verleihen der Blütenpaste ihre elastischen Eigenschaften. Bereits bei Fondant besteht das Problem, dass es nach langer Lagerung oder längerem Kontakt mit der Luft aushärtet und rissig wird. Bei Blütenpaste passiert dies etwas schneller als bei Fondant. Ist sie zu trocken, können die modellierten Figuren rissig werden und die Masse lässt sich nicht mehr gut kneten und ausrollen. Aus diesem Grund sollte Blütenpaste erst aus der Verpackung genommen werden, wenn sie unmittelbar danach verwendet wird.

Ihr Vorteil gegenüber Fondant ist ihre noch höhere Elastizität. Während es bei Fondant eine gewisse Grenze gibt, wie dünn es ausgerollt werden kann, ist es möglich, Blütenpaste erheblich dünner auszurollen. Deshalb eignet sich Blütenpaste perfekt für sehr kleine Dekorationen oder für filigrane Arbeiten, wie zum Beispiel Rosenblüten. Blütenpaste wird auch als Gum Paste oder Flower Paste bezeichnet.

Wie schmeckt Blütenpaste?

Da Blütenpaste hauptsächlich aus Zucker und Wasser besteht, hat sie lediglich einen süßen Eigengeschmack. Sie schmeckt weder nach irgendwelchen Aromen noch hat sie einen anderen charakteristischen Geschmack. Im Mund sollte sie leicht zergehen und nach Zucker schmecken. Möchten Sie Ihrer Blütenpaste einen besonderen Geschmack verleihen, dann können Sie ihr Aroma hinzugeben. Kneten Sie die Blütenpaste geschmeidig und geben Sie anschließend zum Beispiel wenige Tropfen Vanillearoma hinzu. Auch verschiedene Fruchtaromen eignen sich gut für die Arbeit mit Blütenpaste. Achten Sie hier darauf, dass diese klar sind, wenn Sie nicht möchten, dass sich Ihre Blütenpaste verfärbt.

Blumen modellieren aus Blütenpaste

Formen Sie zarte Blüten aus Blütenpaste und setzen Sie diese anschließend zu wunderschönen Blumen zusammen, mit denen Sie Ihre Torte dekorieren. Ihrer Kreativität sind bei der Arbeit mit Blütenpaste keine Grenzen gesetzt. Formen Sie einzelne Rosenblätter, ganze Rosen mit Stiel, winzigen Dornen und zarten Blättern. Auch farbenfrohe Sonnenblumen oder pinke und blaue Blütenblätter sind auf Torten gerne gesehen. Dabei sollten die Farben der Blütenpaste natürlich zum Anlass und zur übrigen Dekoration passen. Auf klassischen Hochzeitstorten wird zum Beispiel auf schlichte und nicht zu knallige Farben gesetzt, wie zum Beispiel Rosa, ein blasses Grün und Weiß.

Die perfekte Wahl für filigrane Dekoelemente

Filigrane Blütenblätter aus der dünn ausgerollten Blütenpaste zu formen, scheint im ersten Moment eine Aufgabe, die nur etwas für Profis ist. Viele Anfänger verzweifeln bei der Vorstellung daran, Blütenblätter und damit zarte Blumen für ihren Kuchen zu formen. Tatsächlich ist das jedoch gar nicht so schwer. Beginnen Sie mit einigen Probeblumen, um auszuprobieren, wie sehr Ihnen das Formen der Blütenblätter liegt. Haben Sie den Dreh einmal raus, dann geht es ganz einfach. Formen Sie eine ausreichende Anzahl an Blütenblättern und setzen Sie diese – zum Beispiel bei einer Rose – nacheinander zusammen. Ebenfalls eine leichte Form des Modellierens mit Blütenpaste sind die Blätter. Hier müssen Sie lediglich die Form hinbekommen und gegebenenfalls etwas Struktur ins Blatt hineinritzen.

Probieren Sie es aus, dann werden Sie feststellen: Das Modellieren von Blumen, Blüten, Blättern und anderen Dekoelementen mit Blütenpaste ist gar nicht so schwer. Profibäcker wissen dies und erfreuen sich an der qualitativ hochwertigen Blütenpaste aus unserem Onlineshop, um ihre atemberaubenden Kunstwerke angemessen zu verzieren.

Blütenpaste richtig anwenden

Wenn es um Blütenpaste geht, ist es mit am Wichtigsten darauf zu achten, dass diese nicht austrocknet. Wer bereits mit Fondant gearbeitet hat, der weiß, dass die Masse trocken schnell porös und nicht mehr gut formbar ist. Gleiches gilt auch für Blütenpaste. Blütenpaste trocknet schneller aus als Fondant. Deshalb sind hier Schnelligkeit und sichere Finger gefragt. Benötigen Sie Vorlagen, möchten Sie nach einem ganz bestimmten Bild einer Blume arbeiten oder müssen Sie ausrechnen, wie viele Blütenblätter Sie genau benötigen, dann tun Sie dies, bevor Sie die Blütenpaste aus der Verpackung nehmen. Öffnen Sie die Packung erst kurz bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Im Idealfall brauchen Sie eine Packung Blütenpaste komplett in einem Arbeitsschritt auf. Tun Sie dies nicht, kann es passieren, dass die Zuckerpaste austrocknet. Bei geschlossener Verpackung sind viele Massen bis zu 12 Monate lang haltbar.

Blütenpaste einfärben

Da Blütenpaste aus einer Mischung aus hauptsächlich Wasser und Zucker besteht, ist die Grundfarbe von Blütenpaste weiß. Sie kann jedoch ohne Probleme mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. Kneten Sie die Paste zunächst gründlich durch, bis sie elastisch und formbar ist. Geben Sie anschließend einige Tropfen Lebensmittelfarbe in die Masse und verkneten Sie alles, bis eine einheitliche Farbe entsteht. Färben Sie die Blütenpaste zartgrün für Blätter und Gras, lassen Sie es etwas dunkler werden für Baumkronen und nutzen Sie bunte, fröhliche Farben wie Blau, Rot, Gelb oder Lila für Ihre Blütenblätter. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Formen Sie Blüten in genau den Farben, die zur Dekoration Ihrer Torte oder zum Anlass passen.

Blumen modellieren – frei Hand oder mit Ausstecher

Für die Arbeit mit Blütenpaste gibt es viele verschiedene Tools und Küchenwerkzeuge. Wer noch unsicher beim Formen von Blüten ist, für den sind passende Ausstecher genau das richtige. Wer seine Deko lieber etwas individueller gestalten möchte, der formt aus der Blütenpaste ohne Ausstecher einzelne Blütenblätter und setzt diese anschließend zusammen. Lassen Sie die Blumen nach Fertigstellung gut durchtrocknen und lagern Sie sie bis zur Verwendung in einem luftdichten Gefäß. Achtung: Die aus Blütenpaste modellierten Blumen sind sehr empfindlich. Kontakt mit Wasser oder sogar feuchter Luft kann dafür sorgen, dass sich der Zucker auflöst. Außerdem sind gerade sehr filigrane Modelle zerbrechlich. Gehen Sie vorsichtig mit Ihren Kunstwerken um, damit nichts kaputt geht. Setzen Sie die dekorativen Blumen erst kurz vor dem Servieren auf Ihre Torte auf.

Dekorationen für Kuchen, Torten und Cupcakes

Blütenpaste ist besonders beliebt für das Modellieren von zarten Pflanzen, hauchdünnen Blütenblättern und anderen filigranen Figuren. Der Name bedeutet hier keinesfalls eine Einschränkung der Einsatzmöglichkeiten. Formen Sie mit Blütenpaste auch andere Figuren und benutzen Sie die elastische und flexible Zuckermasse für alles, was besonders klein und fein werden soll. Dekoelemente aus Blütenpaste finden auf allen möglichen Backwerken Platz. Das beginnt bei Torten und Kuchen mit kunstvollen Verzierungen und geht bis hin zu Cupcakes und Muffins, die mit kleinen Blüten oder anderen Figuren etwas aufgepeppt werden. Wenn Sie neben der Blütenpaste auch mit anderen Materialien zum Dekorieren Ihrer Torte arbeiten, dann denken Sie daran, Ihren Gästen vor dem Verzehr zu sagen, welche Deko essbar ist und welche nicht. Das erspart Gästen oder Kunden unschöne Überraschungen.

Tortenkleid Blütenpaste zum Modellieren von Blumen und Blüten

Die Tortenkleid Blütenpaste oder auch Tortenkleid Gum Paste ist eine ganz besondere Masse, die Sie bei Zuckerpapier24 finden. Tortenkleid ist eine sehr hochwertige Marke, die wir in verschiedenen Kategorien in unserem Onlineshop anbieten. Tortenkleid Blütenpaste ist mit Vanillearoma angereichert. Dadurch riecht und schmeckt sie sehr lecker nach Vanille. Ein weiterer Pluspunkt der Tortenkleid Blütenpaste: Sie lässt sich extrem dünn ausrollen. Erstellen Sie naturgetreue Blüten, zum Beispiel hauchzarte Rosenblätter, und formen Sie diese anschließend zu einer ganzen Blume. Ihre Gäste werden zweimal hinschauen müssen, um zu erkennen, ob dies echte Blumen sind oder nicht. Die Tortenkleid Blütenpaste finden Sie zum Beispiel im praktischen 1 Kilo Eimer, der wiederverschließbar ist. Lagern Sie die Tortenkleid Gum Paste kühl und trocken, damit sie möglichst lange hält. Im geschlossenen Eimer ist die Paste bis zu 12 Monate haltbar.

Squires Kitchen Blütenpaste für feine Kunstwerke

Neben der Tortenkleid Blütenpaste finden Sie bei Zuckerpapier24 außerdem die Squires Kitchen Sugar Florist Paste, zum Beispiel im Päckchen mit 200 Gramm oder mit 1000 Gramm, falls Sie etwas mehr benötigen. Die Blütenpaste von Squires Kitchen behandeln Sie wie jede andere Blütenpaste. Kneten Sie die Blütenpaste gründlich durch, bis eine elastische Masse entsteht. Fügen Sie der weißen Zuckermasse bei Bedarf etwas Lebensmittelfarbe hinzu, um Ihren Blütenblättern Farbe zu verleihen. Anschließend rollen Sie die Blütenpaste von Squires Kitchen dünn aus und formen Ihre Kunstwerke. Achten Sie gerade bei großen Mengen wie der 1000 Gramm Blütenpaste darauf, nur so viel Teig zu entnehmen, wie Sie gerade brauchen. Schließen Sie die Verpackung sofort wieder, damit der Rest luftdicht verpackt ist und nicht austrocknet.

Blütenpaste: die perfekte Deko für Ihr Backwerk

Blütenpaste ist die perfekte Deko-Option, wenn Sie großen Wert auf filigrane Figuren und Dekoelemente legen. Ihre Eigenschaften und Inhaltsstoffe sind fast die gleichen wie bei Fondant. Aufgrund ihrer höheren Elastizität eignet sich Blütenpaste jedoch für noch feinere Arbeiten. Kunstwerke aus dünn ausgerollter Blütenpaste sind aus diesem Grund besonders empfindlich und zerbrechlich. Setzen Sie komplett getrocknete modellierte Figuren aus Blütenpaste möglichst keiner Feuchtigkeit und keinen Erschütterungen aus. So hält Ihr Kunstwerk, bis es auf der Torte angemessen bewundert und anschließend mitgegessen werden konnte. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten Sie leckere Kunstwerke mit Blütenpaste in vielen verschiedenen Farben.

Zuletzt angesehen